Selbstverständnis

Die Linksjugend ['solid] und Die Linke.SDS Düsseldorf sind eine gemeinschaftlich organisierte Gruppe junger links-politischer Menschen, die gemeinsam für eine grundlegende Veränderung der Gesellschaft eintritt. Wir sind eine antifaschistische, basisdemokratische und feministische Gruppe, die für eine sozialistische Gesellschaft jenseits kapitalistischer Verwertungslogik und -prozesse streitet. Dabei grenzen wir uns von den stalinistischen Diktaturen wie in der DDR oder der Sowjetunion ab. Wir wollen einen demokratischen Sozialismus, in dem weder ein allmächtiges Zentralkomitee noch einige wenige Banken und Konzerne das Sagen haben, sondern die arbeitende Bevölkerung!

Als undogmatische, eigenständige und pluralistische Gruppe bringen wir uns in Bündnisse vor Ort ein, organisieren eigene Bildungsveranstaltungen und beteiligen uns an sozialen Protesten, beispielsweise gegen „marktkonforme“ Bildungsreformen oder Gentrifizierung.

Als offene Gruppe heißen wir jede*n willkommen, die*der mit uns gemeinsam an einer besseren, gerechteren Welt arbeiten möchte. Dabei helfen wir uns gegenseitig und finden auch Zeit, mal gemütlich über die ganz profanen Dinge dieser Welt zu diskutieren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen